Fürst Leopold von Anhalt-Dessau

von K. Varnhagen von Ense


ISBN-13: 978-3-945615-14-0
Schriftenreihe: Funk Verlag digital
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Funk Verlag Bernhard Hein
Ausgabe: E-Book auf CD-ROM, basierend auf der Printversion.
Umfang / Format: 170 Seiten, einige Zeichnungen und Abbildungen, pdf-Format
Medium: CD/DVD

Sofort lieferbar

10,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Reprint nach der Originalausgabe von 1892, erschienen bei Philipp Reclam jun. in Leipzig.

Anstelle eines Vorwortes

Im Jahr 1892 erschien im Buchhandel eine umfangreiche Biografie des Fürsten Leopold von Anhalt-Dessau. Dieses "Biografische Denkmal", wie es der Verlag von Philipp Reclam jun. in Leipzig im Titel ankündigte, wurde zu der wohl populärsten Biografie des anhaltischen Fürstenhauses.

Als Autor zeichnete Karl August Varnhagen von Ense, ein Mitte des 19. Jahrhunderts bekannter Erzähler, Biograf und Tagebuchschreiber, welcher jedoch schon im Jahr 1858 verstarb. Er wird als der deutsche Chronist der Zeit der Romantik bis zur Revolution 1848 bezeichnet.

Nicht mehr nachzuvollziehen ist heute, weshalb diese Biografie erst rund 35 Jahre nach dem Tode des Autors und gerade bei Reclam erschien, ist doch ein dreißigjähriger Briefwechsel Varnhagen von Ense mit einem ebenfalls berühmten deutschen Verleger, Johann Friedrich Cotta, überliefert. Entsprechend der damaligen historischen Einordnung des Fürsten Leopold als Kriegsheld und Feldmarschall überwiegen in diesem Buch die ausführlichen Darstellungen seiner militärischen Ausbildung, des militärischen Alltags bei den Feldzügen und seiner Erfolge auf dem Schlachtfeld bis ins hohe Alter. Daneben gibt es aber immer wieder Ausblicke auf das Leben am Hof in Dessau und auch die unterschiedliche Stellung Leopolds am preußischen Königshof.

Natürlich vermisst man in diesen Zeiten, in einem stark nationalistisch geprägten, wirtschaftlich wie militärisch aufstrebenden Deutschland eine Darstellung der Schattenseiten seines Wirkens als Fürst in Anhalt. Nur andeutungsweise wird auf den schwierigen Charakter Leopolds eingegangen. Aber diese Erkenntnisse blieben späteren Generationen vorbehalten und spielten vor 120 Jahren keine Rolle in den zahlreich erschienenen Huldigungen. Dennoch gibt diese umfangreiche Biografie einen interessanten Blick auf die Persönlichkeit und das Leben des wohl bekanntesten Anhaltischen Fürsten. In die blumige und stets huldigende Ausdruckweise liest man sich schnell ein und hat Vergnügen an der heute so fremd anmutenden Sprache des ausgehenden 19. Jahrhunderts.


ISBN-13: 978-3-945615-14-0
Schriftenreihe: Funk Verlag digital
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Funk Verlag Bernhard Hein
Ausgabe: E-Book auf CD-ROM, basierend auf der Printversion.
Umfang / Format: 170 Seiten, einige Zeichnungen und Abbildungen, pdf-Format
Medium: CD/DVD

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-945615-14-0
978-3945615140
EAN-13: 9783945615140