Leseproben & Dokumente

Dessau vor der menschlichen Besiedlung

Ein Beitrag zur Geologie Anhalts

von Hannes Thiergärtner


ISBN-13: 978-3-939197-57-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Funk Verlag Bernhard Hein
Ausgabe: 1. Auflage 2011
Umfang / Format: 118 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen und Karten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

6,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Dessau war bis 1918 die Hauptstadt des unabhängigen Herzogtums Anhalt und anschließend eine Stadt im Land Sachsen-Anhalt. Während der vergangenen 200 Jahre und bis heute hat die Stadt Beiträge zur geologischen Landesforschung und zur Entwicklung der Geowissenschaften geleistet.

Die Geologie von Dessau ist eng mit wichtigen geologischen Ereignissen verbunden: der Formierung und Umwandlung der Mitteldeutschen Kristallinzone, der varistischen Gebirgsbildung einschließlich der anschließenden Abtragung des ehemaligen alpinotypen Gebirges, der bruchtektonischen Herausbildung der Flechtingen-Roßlauer Scholle und der quartären Inlandvereisung. Geologischer Aufbau und Anmerkungen zu den erdinneren Prozessen, welche die heutige Beschaffenheit des Dessauer Untergrundes bewirkt haben, werden ausführlich behandelt.

Landschaft und Untergrund Dessaus sowie der Umgebung sind seit dem Zeitalter der Aufklärung beschrieben worden. Fortschritte in der Kenntnis über die geologische Beschaffenheit und über die tieferen Gesteinsformationen lassen sich nachvollziehen, wenn einige der zwischen 1893 und 1930 verfassten Schriften analysiert werden. Die Vorstellungen vom geologischen Ursprung des Untergrundes haben sich in dieser Zeit deutlich entwickelt.


ISBN-13: 978-3-939197-57-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Funk Verlag Bernhard Hein
Ausgabe: 1. Auflage 2011
Umfang / Format: 118 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen und Karten, Kartoniert
Medium: Buch

Leseproben & Dokumente

In diesen PDF-Dokumenten finden Sie erweiterte Informationen über diesen Titel:

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-939197-57-7
978-3939197577
EAN-13: 9783939197577
ISBN-10: 3939197572
EAN-10: 3939197572